Wird in der Öffentlichkeit das Thema Zufriedenheit am Arbeitsplatz diskutiert, so folgen die Negativbeispiele oftmals aus dem sozialen Berufsfeld. Sie lesen von Überlastung und Überforderung oder dem Kampf gegen Vorschriften und Verwaltungshandeln.

Im Seminar „Berufsfeldentwicklung in der Sozialen Arbeit“ biete ich Ihnen die Möglichkeit, einen Abgleich zwischen Ihren eigenen beruflichen Ansprüchen und den Gegebenheiten und Entwicklungen des Arbeitsmarktes herzustellen. Sie entwickeln im Laufe des Lehrganges Ihren individuellen Berufsentwicklungsplan, in dem Sie Ihre Motivation und Interessen, Ihre Vorstellungen und Praxiserfahrungen mit Ihren Stärken und Entwicklungschancen verbinden

Ziel des Seminars ist es, dass sich die Teilnehmenden mit Ihren eigenen beruflichen Ansprüchen und Wünschen aufeinander setzen. Sie sollen ihre Stärken zu nutzen wissen und sich ihrer Noch-nicht-Stärken bewusst sein, um weiter daran arbeiten zu können.

 Adressaten

  • (Fach-)Hochschulen 
  • Institutionen
  • Verbände

Zielgruppe

  • Sozialarbeiter* innen sowie Pädagoginnen und Pädagogen
  • Studierende
  • Quereinsteiger*in 

Lernziele

  • Sie wissen, welche besonderen Stärken Sie haben und wie diese zu den Schlüsselkompetenzen des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit e.V. passen.
  • Sie erkennen die Chancen und Möglichkeiten, sich und Ihr berufliches Profil weiter zu entwickeln.
  • Sie kennen die Zielsetzungen, Zielgruppen und Aufgaben in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit und wissen, in welchem Sie gerne beruflich tätig sein wollen. 

 Inhalte

  • Analyse Ihrer Stärken und Noch-Nicht-Stärken
  • Einblicke in die Trägerlandschaft und den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit
  • Ausarbeitung Ihres individuellen Entwicklungsplans

 Dauer

  • bis zu zwei Tage

 zurück